Ultimus - Online-Lexikon der musikalischen Fachbegriffe
Brillenbässe
Brit-Pop
Brit Awards
Broadway-Bariton
Bruitismus
Brustregister
Bruststimme
bs
BSB
Stichwortsuche:

Bruitismus

Der Bruitismus (von französischen bruit: Lärm) war eine von den italienischen Futuristen - u.a. Francesco Pratella und Luigi Russolo - unter der Führung von F.T. Marinetti vor dem 1. Weltkrieg geförderte Gegenbewegung zur ätherischen Musik des Impressionismus. Eine Anzahl von Geräuschen wurde als musikwürdig erklärt. Russolo erfand einen Intonarumori, einen Lärmtöner, ein Instrument mit einer Skala von Geräuschen.
Dieser Entwicklung hatte seine Auswirkungen in der starken Bevorzugung des Schlagzeuges in den nächsten Jahrzehnten. In vielen Werken der Neuen Musik ging die Entfaltung von Klangabsonderlichkeiten bis an die äußerste Grenze. Einen ähnlichen Einfluß hatte Strawinskys 'Sacre du Printemps'.




Neu - Suche nach Artikeln in der Wikipedia ... www.Wikipedia.de


[NEU] Musikerwitze bei schneemann produktion
© 2001 by schneemann produktion All rights reserved / Alle Rechte vorbehalten
Markenrechtlich geschützte Namen bleiben Eigentum des jeweiligen Inhabers.